• Frei Haus ab 99 €
  • Kundenservice 08362/9308800
  • kundenservice@oekovino.de
  • Frei Haus ab 99 €
  • Kundenservice 08362/9308800
  • kundenservice@oekovino.de

Die Geschichte von Hans und Paula Diwald aus Großriedenthal in der Nähe von Krems liest sich wie das Drehbuch zu einem Fernsehfilm, in dem ein überzeugter konventioneller Landwirt aus Versehen zum Biowinzer wird. Aber genau so scheint es gewesen zu sein, als die beiden den kleinen Weinberg des landwirtschaftlichen Familienbetriebes 1980 auf biologische Erzeugung umstellten. Die Skepsis des Ehepaars war groß, die der Bewohner im Ort noch größer. Doch über die Jahre wurden die Weine immer besser und die Kontakte zu anderen Biowinzern intensiver. Die Landwirtschaft mit Ackerbau und Viehzucht gibt es lange nicht mehr.

Aus den ursprünglich 4 Hektar Weinberg sind 18 Hektar geworden und seit 2010 ist Sohn Martin Betriebsführer. Seit 2013 produziert er im neuen Keller, der mit 26 Edelstahltanks, 4 Rotwein-Gärständern, 11 großen Holzfässern und modernster Technik ausgestattet ist. 'Wir haben damit für die Verarbeitung der Trauben und die Reifung unserer Bioweine das perfekte Umfeld geschaffen und zugleich ein altes Gebäude revitalisiert', erklärt Martin Diwald, der die Trauben so traditionell und unverfälscht wie möglich vinifiziert, indem er z B. auf Reinzuchthefen und Enzyme verzichtet. Dies ergibt echte, vom Löss und vom Kleinklima des Wagrams, einem Höhenzug in Niederösterreich, geprägte Weine. Gekeltert werden Grüner Veltliner, Riesling, Frühroter Veltliner, Zweigelt, Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Spätburgunder.

Weingut Diwald, Wagram

(1 l = 14,65 €)

10,99 €

Auf Lager Achting, bis 17.06. Bezriebsurlaub
(1 l = 12,79 €)

9,59 €

Nicht auf Lager, neue Ware ist unterwegs!
(1 l = 12,79 €)

9,59 €

Nicht auf Lager, neue Ware ist unterwegs!