• Frei Haus ab 99 €
  • Kundenservice 08362/9308800
  • kundenservice@oekovino.de
  • Frei Haus ab 99 €
  • Kundenservice 08362/9308800
  • kundenservice@oekovino.de

Meine Kinder sollen die Trauben von den Rebstöcken essen können! Ein Wunsch, den sich Prinz Michael zu Salm-Salm selbst erfüllte, indem er den ältesten deutschen im Familienbesitz befindlichen Betrieb ab dem Jears 1988 biologisch bewirtschaftete. Als einer der ersten Winzer an der Nahe Weinstraße stellte er die 12,5h Rebfläche auf ökologischen Landbau um. Und so konnten beide Söhne Constantin und Felix schon von Kindesbeinen an die in die über 800jährige Familientradition hineinwachsen.

Heute, 32-Generationen später, führen die beiden Prinzen das älteste deutsche Weingut in Familienbesitz. Mittlerweile leben vier Generationen unter dem geschichtsträchtigen Dach des Schlosses Wallhausen. 'Beispielhaft haben unsere Eltern uns vorgelebt, dass eine Familie zwar auf Tradition gegründet und von ihr geprägt ist, aber in jeder Generation Veränderungen anstehen' erklären die Prinzen zu Salm-Salm. Und so gehören Rücksichtnahme, Diplomatie aber auch klare Abgrenzung genauso zu den Lektionen, die ein echter zu Salm-Salm lernen darf, wie all das Wissen über Tradition und Wein. Sympathisch, offen und sehr humorvoll, so haben wir die Familie bei unserem Besuch auf Schloss Wallhausen erlebt. Kein Wunder, dass der Betrieb auch als Ausbilder für Winzer hoch im Kurs steht. Beim Ausbau wird auf klassische Verfahren und zeitgemäße Kellertechnik gesetzt. Den Feinschliff erledigt der alte, aus grünem Schiefer gemauerte Gewölbekeller, der mit ausgeglichener Kühle für ruhige Gärung und ungestörte Lagerzeit sorgt.

Weingut Prinz Salm, Nahe

(1 l = 17,27 €)

12,50 €

4 %

12,95 €

Nur noch wenige vorrätig, neue Ware ist unterwegs! Achtung bis 17.06. Betriebsurlaub
(1 l = 13,32 €)

9,99 €

Auf Lager Achting, bis 17.06. Bezriebsurlaub
(1 l = 21,27 €)

15,95 €

0 %

15,95 €

Auf Lager Achting, bis 17.06. Bezriebsurlaub