• Frei Haus ab 99 €
  • Kundenservice 08362/9308800
  • kundenservice@oekovino.de
  • Frei Haus ab 99 €
  • Kundenservice 08362/9308800
  • kundenservice@oekovino.de

Wein vom immateriellen Kulturerbe der Menschheit.

Georgien liegt in Vorderasien und bildet die Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Die ehemalige Sowjetrepublik umfasst Bergdörfer im Kaukasus ebenso wie Strände am Schwarzen Meer.

Georgien kann auf eine lange, ca. 7000 Jahre zurückreichende Weinbautradition blicken. Somit ist Georgien eines der Ursprungsländer des Weinbaus und der kultivierten Weinrebe. Das Land verfügt über günstige geologische und klimatische Voraussetzungen. Die Rebfläche beträgt in etwa 60.000 ha.

Im östlichen Teil Georgiens liegt die Weinbauregion Kachetien. Gut 70 % der georgischen Weine werden in dieser Region produziert. Die Weinberge liegen an den Hängen des Flusses Alazani, windgeschützt durch die hoch aufragenden Berge des Kaukasus.

Die Weine werden in der Regel nach dem „Kachetischen Verfahren“ hergestellt. Dabei werden die Trauben mit den Stielen in den Qvevri eingemaischt und gären dann mehrere Monate auf den Schalen. Qvevri sind traditionelle Tongefäße, die im Keller terrassenartig über mehrere Stufen angeordnet sind. Dadurch fließen die Weine während des Ausbaus nur mittels Schwerkraft von einem Gefäß zum anderen. Seit 2013 zählt die UNESCO die Qvevri zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit. Beinahe alle modernen Orange-Weine werden in solchen georgischen Tonamphoren ausgebaut.

ökowein aus Georgien

(1 l = 23,93 €)

17,95 €

Auf Lager Achting, bis 17.06. Bezriebsurlaub
(1 l = 23,93 €)

17,95 €

Nur noch wenige vorrätig, neue Ware ist unterwegs! Achtung bis 17.06. Betriebsurlaub
(1 l = 21,27 €)

15,95 €

Auf Lager Achting, bis 17.06. Bezriebsurlaub